Einsätze & Übungen

Rettungseinsätze

01 September, 2019
Kälber im steilen Gelände

Kälber im steilen Gelände

Am Sonntag, dem 1.9.2019 wurde die Bergrettung Gröbming alarmiert, nachdem in einer Alm in der Kleinsölk insgesamt 6 Kälber ins steile Gelände geraten sind. Die Kälber sind vermutlich in eine Rinne hineingeraten und konnte dort nicht mehr selbständig zurück hinaussteigen. Daher bewegten sie sich in steiles Schrofengelände hinaus, wo es auch kein Weiterkommen gab. Bergretter stiegen daher von unten durch Felsgelände auf, um die Kälber weg von den Felsabsprüngen zurück in die Rinne zu drängen. Dort wurde dann ein Wegerl gegraben, auf dem die Kälber schlußendlich die Rinne verlassen konnten und wieder "normalen" Almboden unter sich hatten.

Wir durften bei diesem Einsatz unsere Nachbarortsstelle Kleinsölk vertreten, die während der Alarmierung das Bierzelt beim Schutzengel Kirtag betreute und damit natürlich nicht ausrücken konnte. Nach dem Einsatz haben wir den Kameraden aber noch gerne einen Besuch abgestattet.


  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände
  • Kälber im steilen Gelände